Gourmet Festival Köln 2020

26.-28. Juni

Über 100 Aussteller laden ein zum Genussbummel und gemütlichen Verweilen am Rhein

3 Tage probieren und entdecken am Schokoladenmuseum und im Rheinauhafen

Mit seiner 6. Durchführung hat sich das Gourmet Festival Köln am Schokoladenmuseum einen festen vorderen Platz unter den anspruchsvollen Events im Kölner Kalender erarbeitet. Mit über 100 Ausstellern erwartet die Besucher wieder ein Feuerwerk der Genüsse. Erwartet werden je nach Wetter  rund 35.000 –  45.000 Besucher.

Das Angebot umfasst Feinkost, erstklassige Weine und Champagner, Craft Biere, edle Spirituosen, frisch zubereitete Speisen und Menüs, exotisches Obst und Gemüse, süße Leckereien und Kochzubehör. Ein Rahmenprogramm mit Live Cooking, Seminaren, anspruchsvoller Unterhaltung und Informationen rund um das Thema Genuss, Küche und Kochen rundet das Angebotsspektrum des Gourmet Festivals ab.

„Der Platz vor dem Schokoladenmuseum und am Festmacherdenkmal, mit der Mittelachse in den Rheinauhafen bis zur Severinsbrücke und über die Promenade zurück, ist optimal für die Veranstaltung. Mit den weißen Pagodenzelten auf den Plätzen und auf der Promenade sowie den liebevoll gestalteten Foodtrucks in der “Foodtruck Gasse“ zwischen dem Olympia Museum und dem Verwaltungsgebäude der RVG schaffen wir ein wundervolles Ambiente zum Einkaufen, Probieren, Genießen und Verweilen. Ein Fest wo man gerne hingeht und sich mit Freunden trifft.“ so Frank Hartmann Mitgründer der Veranstaltung.

Auch der Termin am letzten Wochenende im Juni hat sich bewährt. Vom 26. bis 28. Juni 2020 werden die Aussteller wieder die Kölner Genießer zum Genussbummel und Einkauf feiner Manufakturwaren für die Küche einladen. Details zum Rahmenprogramm und weitere Informationen werden auf der Website www.genussfestival-koeln.de veröffentlicht. 

 

Öffnungszeiten:

Freitag, 26.06.2020 von 13-22 Uhr

Samstag, 27.06.2020 von 11-22 Uhr

Sonntag, 28.06.2020 von 11-20 Uhr (Verkaufsoffen)

 

Eintritt frei!

Like & Share
Facebook0
Twitter
Visit Us
Follow Me
INSTAGRAM